Immenhoferschule Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt Hören
ImmenhoferschuleSonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrummit dem Förderschwerpunkt Hören

Sonderpädagogischer Dienst

Aktuelle Angebote:

Für hörgeschädigte Kinder der Klasse 1-4:

2022 05 07 Schulkindtreff pdf.pdf
PDF-Dokument [56.6 KB]
Flyer Elternbrief 20.11.21.pdf
PDF-Dokument [534.7 KB]

Für Eltern und Schüler*innen der weiterführenden Schulen:

Flyer Elternbrief 20.11.21.pdf
PDF-Dokument [534.7 KB]

Im Rahmen des Sonderpädagogischen Dienstes der Immenhoferschule begleiten wir Schülerinnen und Schüler mit einer Hörschädigung während ihrer Schulzeit an einer allgemeinen Schule.

 

Unsere Aufgaben:

 

Im Fokus steht die individuelle Beratung und Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit einer Hörschädigung, deren Eltern, Lehrerinnen und Lehrern. Ziel ist ein erfolgreicher Besuch der allgemeinen Schule.
 

 

Schülerinnen und Schüler

 

  • Begleitung und Beratung während der gesamten Schulzeit
  • Informationen zum Einsatz und der Handhabung technischer Hilfsmittel
  • Feststellung des Förderbedarfs und der Planung von Fördermöglichkeiten
  • Informationen zum Nachteilsausgleich
  • Unterstützung in der Auseinandersetzung mit der Hörschädigung
  • Hörtaktik und Kommunikationsstrategien
  • Workshops für integrativ beschulte Schülerinnen und Schüler mit einer Hörschädigung
  • Vermittlung von Kontakten zu anderen Schülerinnen und Schülern mit einer Hörschädigung an allgemeinen Schulen (Vernetzung)
  • Information und Beratung zum Übergang Schule – Beruf
  • Hördiagnostik in unserer Beratungsstelle
  • Erstellung von Gutachten

 

 

Eltern

         

  • Begleitung und Beratung bei Fragen rund um das Thema „Schule und Hörbehinderung“
  • Beratung bei Fragen bezüglich des geeigneten Förderortes
  • Information über weitere Unterstützungssysteme
  • Organisation von Begegnungs- und Austauschmöglichkeiten für Familien von Kindern mit Hörschädigung

 

Lehrkräfte

         

  • Informationen zum Thema „Hörschädigung“ und deren Auswirkungen
  • Hospitationen als Grundlage für Beratungsgespräche
  • Handhabung der technischen Hilfsmittel
  • Beratung zum Nachteilsausgleich
  • Unterrichtsgestaltung zu verschiedenen Themen (Hören, Hörschädigung, Lärm)
  • Fortbildungsveranstaltungen für Lehrkräfte

 

 

Unsere Kooperationspartner:

 

Bei Bedarf kooperieren wir mit    

 

  • (Päd-)AkustikerInnen
  • LogopädInnen
  • ErgotherapeutInnen
  • PädaudiologInnen / CI-Zentren / ÄrztInnen
  • Schulaufsichtsbehörden
  • Landratsämtern / Gesundheitsämtern / Sozialämtern
  • Sozialpädiatrischem Zentrum (SPZ)
  • Beratungsstellen
  • Kommunalverwaltungen
  • Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZs) anderer Förderschwerpunkte

 

 

Unser Beratungsgebiet:

 

Unser Beratungsgebiet entspricht dem Einzugsbereich der Schule

 

Kontaktaufnahme:

 

Wenn Sie Eltern eines hörgeschädigten Kindes sind und unsere Unterstützung wünschen, kontaktieren Sie uns bitte.
Sie können sich vorab schon die nötigen Formulare herunterladen und ausfüllen:

Erfassungsbogen

Datenschutz

 

Unser Angebot ist kostenfrei und bedarf keiner besonderen Anträge.

 

Download
Neuer Datei-Download
Download
Neuer Datei-Download

Team

adramburg(at)immenhoferschule.de

bvoll(at)immenhoferschule.de

whartwein(at)immenhoferschule.de

jwinkler(at)immenhoferschule.de

Hier finden Sie uns

Immenhoferschule
Immenhofer Str. 70
70180 Stuttgart 

 

Kontakt

Schule:
+49 711/216-96951 +49 711/216-96951
oder schreiben Sie eine Mail an immenhoferschule@stuttgart.de

Sonderpädagogischer Dienst:
beratung.sopaedie@immenhoferschule.de

Frühförderung:
+49 711/216-96956
beratung.ff@immenhoferschule.de

 

Förderkreis:

foerderkreis@immenhoferschule.de