Pädagogische Audiologie

Liebe Eltern,

 

vielen Dank für Ihre Interesse an unserer Pädagogisch-audiologischen Beratungsstelle.

 

Wir sind eine Anlaufstelle in der Region Stuttgart für Anfragen zu folgenden Themen:

  • Überprüfung des Hörvermögens
  • Überprüfung der Auditiven Wahrnehmung und Verarbeitung
  • Beratung von Eltern und weiteren Bezugspersonen bei einer diagnostizierten Hörbeeinträchtigung in Zusammenarbeit mit den Kolleginnen der Frühförderung und des Sonderpädagogischen Dienstes

 

Die pädagogisch-audiologische Überprüfung bei uns in der Immenhoferschule kann im Alter zwischen 3 und 18 Jahren erfolgen. Die Testung ersetzt jedoch keine medizinische Untersuchung bei einem HNO-Arzt oder einem Pädaudiologen.

 

Zur differenzierten Gesamtbeurteilung einer auditiven Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung (AVWS) sind grundsätzlich medizinische, pädagogisch-audiologische und psychologische Daten miteinzubeziehen. Eine diagnostische Abklärung mit geeigneten Intelligenztests sollte eine durchschnittliche Begabung ergeben. Das periphere Hören muss unauffällig sein.

 

Die Ergebnisse der Untersuchung werden in einem anschließenden Beratungsgespräch mit den Erziehungsberechtigen besprochen. Die Eltern erhalten einen Kurzbericht über die Ergebnisse bzw. Beratungsthemen der Höruntersuchung.

 

Für eine Terminvereinbarung melden Sie sich bitte telefonisch unter 0711/ 216 969 51 oder per Email: immenhoferschule@stuttgart.de.

 

Bitte laden Sie vor einer Testung den Erfassungsbogen und vor einer AVWS-Testung auch den Fragebogen herunter und füllen Sie diese aus:  Formulare AVWS Testung

Um die Testung gut vorbereiten zu können, schicken Sie uns die ausgefüllten Formulare rechtzeitig zu.
Sie können diese jedoch auch zur Testung mitbringen.

 

Das Angebot bei uns ist kostenfrei, eine ärztliche Überweisung ist nicht notwendig.

Vielen Dank!

 

Das Team der Pädagogisch-audiologischen Beratungsstelle

 

 

 

 

 

 

Liebe Interessierten und Fachkolleg*innen,

 

hier möchten wir Ihnen noch stichpunktartig einen Überblick über unsere Arbeit und Aufgabenbereiche geben:

 

  • wir erheben prozessual die audiologischen Daten unserer Schüler*innen der Immenhoferschule
  • wir führen Testverfahren im Rahmen einer Überprüfung der Auditiven Wahrnehmung und Verarbeitung durch, entsprechend dem BDH-Grundsatzpapier: Pädagogisch-audiologische AVWS-Überprüfungen (Stand 7/2018)
  • wir bestätigen und ergänzen bestehende audiologischen Befunde
  • es erfolgt eine Mitwirkung bei der bestmöglichen hörtechnischen Versorgung
  • wir beraten altersentsprechend Kinder und Jugendliche, deren Eltern und weiteren Bezugspersonen (Kindergärten, Regelschulen, Logopäd*innen…)  
  • wir tauschen uns aus in interdisziplinären Kooperationen, z.B. Arbeitskreis AVWS Stuttgart
  • wir sensibilisieren Eltern und Fachkräften für Auffälligkeiten des Hörens
  • wir führen gemeinsam mit der Frühförderung oder dem Sonderpädagogischen Dienst der Immenhoferschule Fortbildungs- und Informationsveranstaltungen zu hörgeschädigtenpädagogisch relevanten Fragestellungen durch